2. Januar 2018

Rezeptpflicht nötig

Einschlafmittel für kleine Kinder problematisch

© simoningate/ iStockphoto.com
© simoningate/ iStockphoto.com

Für viele Eltern ist es sicher unvorstellbar, ihrem kleinen Kind ein Medikament zu geben, damit es einschläft. Andere wissen sich nicht besser zu helfen. Das Problem: Eine bestimmte Wirkstoffgruppe, die für kleine Kinder zugelassen und ohne Rezept zu haben ist, entspannt nicht nur Hirn und Bauch der Kleinen, sondern birgt offenbar ungeahnte Risiken. Wissen Eltern ausreichend Bescheid?

Jedes Arzneimittel hat mindestens eine erwünschte Wirkung und zugleich eine ganze Reihe von unerwünschten Wirkungen. Meist unterscheidet man daher bei Arzneistoffen „Hauptwirkung“ und „Nebenwirkungen“. Und gar nicht so selten verwandelt ein Arzneimittelhersteller eine ursprünglich unerwünschte Wirkung irgendwann in eine „neue“ Hauptwirkung. Dann bekommt der Wirkstoff – sofern die Zulassungsbehörde zustimmt – ein neues Anwendungsgebiet.

Mehr dazu im aktuellen Heft


  • Schmerzmittel: Nicht zu viel schlucken

    Auf den Packungen rezeptfreier Schmerzmittel soll demnächst folgender Warnhinweis ­stehen: „Bei

  • Kein Kinderspiel

    „Antidepressiva machen nicht abhängig“ – das steht in jedem Medizin-Lehrbuch, das sich mit Depressionen

  • Brustkrebs: Leere Versprechungen

    Vor einem Jahr berichtete GPSP unter dem Titel „Viel Rummel um ein neues Brustkrebsmedikament“ über den

  • „Wir müssen Impfen einfacher machen“

    Es ist nur selten Impfskepsis, wenn Menschen sich nicht gegen bestimmte Krankheiten immunisieren lassen.

  • Tai-Chi

    Das Fibromyalgie-Syndrom ist eine schwer zu behandelnde Krankheit, die unter anderem mit

  • Hilfe gegen Migräneattacken

    Dass einem ab und zu mal der Schädel brummt, kennt fast jeder. Doch wer von Migräne betroffen ist, weiß:

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Ausgabe 2018/05




AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: