5. März 2018

Gepanschtes

An der Nase herumgeführt

© Elke Brüser
© Elke Brüser

Das Ammenmärchen, dass Nashornpulver die Potenz des Mannes steigert, dezimiert seit Jahren die vom Aussterben bedrohten Nashörner – auch Rhinozeros genannt.

Die Schwarzmarktpreise von bis zu 50.000 € pro Kilogramm Horn, die kriminelle Händler unter Ausnutzung von meist afri­kanischen Wilderern erzielen können, sind gigantisch. Die Nach­frage, insbesondere im asia­tischen Raum, leider ebenfalls. Schuld ist außer der beeindruckenden körperlichen Stärke vor allem die Form des Horns, das ähnlich wie ein erigierter Penis nach oben steht.

Mehr dazu im aktuellen Heft


  • Durchblick im Dickicht

    Sind meine Vitamintabletten eigentlich Arzneimittel oder Lebensmittel? Wofür dürfen Hersteller werben?

  • Chronisch krank

    „Sie haben Diabetes“, erfährt die Patientin bei einer Routineuntersuchung von ihrer Hausärztin.

  • Buchtipp:

    Allen zivilisatorischen Errungenschaften zum Trotz sind Infektionskrankheiten weltweit immer noch ein Thema.

  • Zecken: Neues zu FSME

    Mit steigenden Temperaturen werden die Zecken wieder aktiv und die Warnungen vor FSME nehmen zu.

  • Glosse

    Man muss sich das mal vorstellen: Da hat doch ein US-Biologe an der Außenseite eines Türrahmens 37.000

  • Wenn die Balance nicht stimmt

    Wasser ist Leben – das merkt man besonders dann, wenn ältere Menschen nicht genug trinken. Denn

GEPANSCHTES

Gepanschtes-Button-B272px

Heft-Archiv


Ausgabe 2018/04




AKTION

AKTION 1000 neue Abonnenten

Spenden

Unsere Informationen gefallen Ihnen?
SpendenWenn Sie Gute Pillen – Schlechte Pillen mit einer Spende unterstützen, hilft uns das, unabhängig und werbefrei zu sein. GPSP ist gemeinnützig. Spenden sind steuerlich absetzbar: